Finnatics

News und Updates (30.1.14)

Service

Die fünf Hauptäste

  • Endlich Neues!
    Neil hat sein drittes Soloalbum nun fertiggestellt. Es trägt den Titel DIZZY HEIGHTS.
    Hier ist die Kritik zur CD auf der in Entstehung begriffenen Neufassung von Finnatics zu lesen. Die VÖ in Europa ist für den 10. Februar 2014 avisiert.
  • In der begleitendenden TOUR wird Neil für zwei Konzerte nach Deutschland kommen: am 7. Mai nach Köln und am 8.5. nach Berlin. Karten sind im Handel zu bekommen.
  • Eine alte Videoaufnahme kommt zu neuen Ehren: das von mir mitgeschnittene "Spirit Of The Stairs" aus der 1998er Tour ist offiziell von Neils Webmaster mit Material von Neils eigener Videokamera zusammengeschnitten und als Video veröffentlicht worden (meine Aufnahmen sind die, die vom Stativ gemacht wurden, und die teilweise schon in "A good tune is always in short supply" Verwendung fanden). Hier nun in voller Länge -- viel Spaß!

Suchservice auf Finnatics powered by Google

Finnatics ist eine seit 1995 immer wieder aktualisierte Website, die sich mit den musikalischen Aktivitäten der Brüder Tim und Neil Finn beschäftigt. Da diese seit den 70er Jahren aktiv sind, erwartet sie hier eine etwas größere Site. Keine Angst, Sie sind nicht alleine hier ...

Der Schwerpunkt liegt auf der ersten Phase von Crowded House zwischen 1986 und 1996, aber auch die Soloprojekte der Finns, Split Enz und die zweite Phase der Crowdies seit 2007 sind hier gut vertreten.

Split Enz
Sagenumwobene Band, die zwischen 1972 und 1984 acht Alben auf den Markt brachte und dabei stilistisch alles von Vaudeville über Pop und Rock bis zu Punk abdeckte - gegründet von Tim Finn und Phil Judd. Split Enz waren zeitweise ein Septett, zuletzt ein Quintett. Größte Hits: »I Got You« (1980) und »Message To My Girl« (1983).

Crowded House
Der größte Teil von Finnatics beschäftigt sich mit Neils Band nach Split Enz zwischen 1986 und 1996 und seit 2007! Hier erreichten die Neil-Finn-Songs ihren größten Bekanntheitsgrad - größte Hits: »Don’t Dream It’s Over« (1987) und »Weather With You« (1992) - sechs Alben, eine Greatest Hits, eine Raritäten- und eine Live-Doppel-CD/DVD.

Finn Brothers
Die Brüder Tim und Neil starteten 1995 ein gemeinsames »Duoprojekt«, das bisher zu vier größeren Tourneen und zwei Alben führte.

Tim Finn
der Leadsänger und Mitgründer von Split Enz ist seit 1983 solo unterwegs (unterbrochen von einer knapp zweijährigen Mitgliedschaft bei Crowded House 1990/91). Seit 1983 hat er zehn Soloalben veröffentlicht.

Neil Finn
der Leadsänger und Songwriter von Crowded House war zwischen 1996 und 2006 ohne feste Band unterwegs. 1998 und 2001 gab’s Solo-Alben, Ende 2001 eine Liveplatte und 2002 eine Überarbeitung des zweiten Soloalbums für den amerikanischen Markt - aus One Nil (=1:0) wurde One All (=1:1).

Make Trade Fair - die Finns sind dabei, wir auch!

Neil Finn unterstützt OXFAM Make Trade Fair